Glute/ Hamstrings Übergang mobilisieren – Release dich Challenge Tag 5

By Tamay Jentjens | Blog

Jan 17

Heute möchte ich den Übergang von Glute und Hamstrings mit euch bearbeiten.

Doch zunächst einmal werde ich kurz auf die Frage eingehen, warum wir das ganze überhaupt machen? Warum drücken wir uns die ganze Zeit irgendwelche Bälle in unsere Muskulatur?

Stell´ dir  deinen Körper als ein System aus Sehnen, Bändern, Faszien und Muskeln vor.
Sprich, wenn ich mein Knie beuge, dann wird auch mein Hüftbeuger aktiv und um es wieder zu strecken, entsteht gleichzeitig auch Zug auf dem Quadriceps.Bildschirmfoto 2017-01-12 um 12.14.14
Das bedeutet auch, dass wenn beispielsweise eine Verspannung im Quadtriceps entsteht, diese eben auch Auswirkungen auf das Knie, die Hamstrings und das umliegende System haben kann.
Mit Hilfe von Myofaszialen Releases und Mobility an sich, wollen wir daran arbeiten ein Ungleichgewicht in diesem „Fadensystem“ zu verhindern.

Du möchtest gerne mehr über dieses System wissen?
In diesem Video, zur heutigen Mobilisation, gehe ich darauf noch einmal genauer ein:

Nun kommen wir zu der Übung, mit der du den Übergang von Glute und Hamstrings frei machen kannst.
Dazu brauchst du einen Lacrosse Ball und einen Türrahmen.
Setze dich nun auf den Boden und lehne dich mit dem Rücken an den Türrahmen.
Strecke das Bein der Seite aus, die du bearbeiten möchtest und platziere den Ball knapp unterhalb
des Po´s.
Suche hier nun eine Stelle die schmerzhaft ist und bleibe hier.
Atme tief ein und aus und lasse dich beim Ausatmen immer mehr in den Ball einsinken.
Bleibe hier ca. 2 Minuten,bevor du zur nächsten Stelle wechselst.

Ich hoffe, ich konnte dir mit dieser Übung helfen.

Zieh´ weiterhin durch und release dich!

bildschirmfoto-2017-01-11-um-12-33-41

Please follow and like us:

About the Author