Tag 4: Bauch und oberer Rücken


Heute wollen wir dein Zwerchfell und deine Bauchmuskeln bearbeiten. Das Zwerchfell ist ein entscheidender Muskel für die Aufrichtung des oberen Rückens und wird sehr häufig als aller erstes von Osteopathen und Physiotherapeuten behandelt, wenn es Verspannungen im Rücken oder Brustkorb gibt.

Du wirst erstaunt sein wie sehr sich diese Übung auf deine Aufrichtung und Atmung auswirkt.

Übung: Bauchmuskel & Zwerchfell Release
1 Minute auf einer Stelle, dann bewegst du dich etwas mehr nach rechts oder Links und probierst eine weitere Stelle aus.

Lege für diese Übungen zwei Bälle oder deine kleine Flasche direkt an den Übergang des Rippenbogens zum Bauch. Dort befindet sich die gerade Bauchmuskulatur und das Zwerchfell. Lässt du dich dort nun langsam einsinken, so wirst du schnell über den anfänglichen Schmerz oder etwas unangenehme Gefühl hinweg kommen.

Stehst du anschließend auf, kannst du wiederrum eine große Entspannung deiner Atemmmuskulatur und eine erstaunliche Aufrichtung des Brustkorbes feststellen. Eine tolle Übung um nach dem Arbeitstag zu relaxen, oder auch um die Beweglichkeit der Schulter zu verbessern.

Falls dir diese Übung geholfen hat, mache dir eine Notiz und führe sie gleich morgen vor Tag 5 noch einmal aus.

Tamay

Morgen gehts weiter mit Tag 5 - Nacken & mehr Mobility Hilfe
Den Link dazu findest du morgen in deinem Email-Postfach.